vollmond-schneeschuhtour

Es liegt wieder genügend Schnee und das Wetter am Samstag verspricht eine tolle Mondscheintour.

  

Datum:

08.02.2020

 

Ort:

Arnisee im Urnerland

 

Programm:

Wir fahren mit den PW’s koordiniert zur Talstation Inschi bei Gurtnellen. 

Mit einer 8er-Gondel schweben wir fast 800 Meter über den Urner Talgrund auf ein Plateau hinauf. Oben erwartet uns eine beeindruckende Bergkulisse und das Berggasthaus Alpenblick. 

Nach einer kurzen Stärkung beginnen wir mit dem Abstieg nach Mittel-Arni. Der Waldtrail führt uns weiter nach Vorder-Arni mit einem herrlichen Ausblick ins Urnerland. 

Wellig geht es durch zurück zum Arnisee; bei Bedarf machen wir eine kurze Zusatzschlaufe durch den Wald zurück zum Alpenblick. 

Im Alpenblick erwartet uns das Wirtepaar mit einem feinen Fondue.

 

Zeitplan:

  • Abfahrt im Raum Zofingen: 15.30 Uhr
  • Talstation Intschi: ca. 16.45 Uhr (Mondaufgang: 16.34 Uhr)
  • Kurze Stärkung im Berggasthauf: 17.00 Uhr
  • Abmarsch Vollmondtour: 17.30 Uhr (Sonnenuntergang: 17.45 Uhr)
  • Marschzeit: 2 bis 2.5 Std. für 6.5 bis 8 km und 250 bis 300 hm.
  • Fondueplausch im Alpenblick: c. 20.00 Uhr
  • Talfahrt Arnisee-Intschi: ab 21.30/22.00 Uhr
  • Rückkehr Raum Zofingen: 11.30 Uhr

Ausrüstung:

  • Atmungsaktive Winterkleider mit Thermounterwäsche (keine Jeans!)
  • Gutes, festes Schuhwerk mit Goretex-Membrane (Wanderschuhe gehen auch)
  • Kleiner Rucksack mit Ersatzwäsche
  • Stirnlampe, falls vorhanden
  • Skistöcke mit grossen Tellern
  • Schneeschuhe, falls vorhanden 

Kosten:

Anteil Fahrtkosten, evtl. Schneeschuhmiete, Getränke und Verpflegung Nichtmitglieder bezahlen einen Beitrag von CHF 10.00 / Person.

 

 

Anmeldung:

Bis am Freitag Abend (20.00 Uhr) an Beat Rüegger, Tel. +41 79 686 58 48

oder per E-Mail

 

Falls jemand kein Fondue möchte, bitte melden: es gibt auch verschiedene Röstispezialitäten.

 

 

Für weitere Fragen stehen wir euch gerne zu Verfügung

 

Sportliche Grüsse

Beat Rüegger



Bei kurzfristigen Abmeldungen wird der Clubbeitrag in Rechnung gestellt. Falls weiter Kosten anfallen (Bahnreservation, Übernachtung, etc.) werden diese zu 100% in Rechnung gestellt.